Wasserenthärtung ohne Salz für den Privathaushalt

Ab sofort übernehmen auch Sie die Kontrolle über Ihre Wasserqualität

Ökomorphologischer Zustand der Gewässer

In den letzten Jahrzehnten ist die Wasserqualität dank wissenschaftlicher Erkenntnisse und politischem Handeln in der Schweiz gestiegen. Allerdings sind die gewünschten Ziele jedoch nicht nach Plan erreicht worden. Mikroverunreinigungen nehmen zu, die biologische Vielfalt hat abgenommen und die Klimaänderung zeigt bereits ihre Auswirkungen auf die Gewässer.

Die gefährlichen Krankheitserreger, wie Darmbakterien im Leitungswasser, machen krank und greifen unser Immunsystem an und lösen unangenehme Krankheiten, wie z.B. Durchfall, Harnwegsinfekte oder Lungenentzündungen, aus. Befinden sich derartige Bakterien in Ihrem Trinkwasser, können sich diese auch sehr schnell vermehren.

Nachweislich sind weltweit die meisten Leitungs- wie auch Mineralwasser versetzt mit Mikroplastiken, Pestiziden, Medikamentenrückständen, Bakterien, Schwermetallen und vielem mehr. Über Chlor im Trinkwasser so wie auch in Mineralflaschen als Desinfektionsmittel die bei kurzfristigem Konsum als ungefährlich gelten, haben allerdings laut Studien langfristig eine karzinogene (= krebsauslösende) Wirkung. Zudem erhöht die pränatale Exposition das Risiko für Geburtsdefekte beim ungeborenen Kind. Darum sind Grenzwerte von Chlor in der Schweiz strengst einzuhalten und gemäss Trinkwasserverordnung pro Liter Wasser nicht zu überschreiten. Jedoch die Intervalle der Chlordesinfektion auf die Klimaänderung in verschiedenen Regionen bereits ihre Auswirkung auf die Gewässer zeigen und so angepasst und  immer kürzer werden. Überhäufte Meldungen für das Aufkochen von Trinkwasser bestätigen die Auswirkungen bei Überschwemmungen. Das einzige Gute im Verhältnis zu anderen Nachbarländer ist, dass die Schweizer die Chlordesinfektion zurzeit noch so gut im Griff hat, dass dies beim Trinkwasser nicht zu riechen ist. Dies aber nicht heisst, dass wir kein Chlor im Einsatz haben, weil wir es im Wasser nicht riechen.

Schon nur auf das hin, was Chlor im Wasser betrifft und geschweige was sonst alles noch an Schadstoffe gefiltert wird, sind wir der Überzeugung, dass hochstehende Filterprozesse in jedem Haushalt im Verhältnis der Kosten eine gute und sinnvolle Investition für die Zukunft ist.

 

Nachhaltige Trinkwasseraufbereitung & Wasserentkalkung ohne Salz

Unsere Lösungen für gesunde Trinkwasserqualität

Offertanfrage

Ich interessiere mich für folgende Produkte:

Ion Scale Buster

ab 1380.- CHF

Ion Scale Buster

Primus Vital

ab 3425.- CHF

Primus Vital

UrSpring BeWell

4490.- CHF

UrSpring BeWell

UrSpring Top

5550.- CHF

UrSpring Top

UrSpring Plus

5650.- CHF

UrSpring Plus

UrSpring Ultra

5780.- CHF

UrSpring Ultra

UrSpring Max

5880.- CHF

UrSpring Max

UrSpring Alpin

4350.- CHF

UrSpring Alpin

V-Premium Filter

1590.- CHF

V-Premium Filter

UrSpring HotWater

4590.- CHF

UrSpring HotWater

UrSpring Medical

4650.- CHF

UrSpring Medical

UrSpring Biofilter

Nur erhältlich mit UrSpring

UrSpring Biofilter

Räyn Duschfilter

278.- CHF

Räyn Duschfilter

Phoenix 4-40

Angebotsanfrage

Phoenix 4-40

Phoenix GT

Angebotsanfrage

Phoenix GT

VirexPro Connect

Ausverkauft

VirexPro Connect

OUR Drink 40

4650.- CHF

OUR Drink 40

OUR Drink 41

4450.- CHF

OUR Drink 41

OUR Drink Gastro

5280.- CHF

OUR Drink Gastro

Water Vital Charge

790.- CHF

Water Vital Charge

Unverbindliche Beratung

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir erstellen Ihnen gerne die passende Lösung für Ihr Zuhause.