Innovative Wasseraufbereitung, die optimale Trinkwasserqualität liefert, egal für welchen Einsatz

Haus- und Stadtwasser

Verschmutzt und unverhältnismässig verschwendet

Verschmutzt und verschwendet, egal in welcher Hinsicht. Das Wasser bleibt unverhältnismässig verteilt. Im Zentrum steht die Frage, wie sich die Schweiz ohne Gletscher eine Wasserbewirtschaftung vorstellt und alle Nutzungen optimal anpasst.

Dabei geht es nicht nur um die verursachten Kosten, sondern auch um die Nachhaltigkeit. Bedenklich ist, dass das verbrauchte Wasser, das in unserem täglichen Konsum landwirtschaftlicher und industrieller Güter steckt, nur zu rund 25 Prozent durch heimische Wasserressourcen gedeckt wird. Drei Viertel davon benötigen Wasserressourcen anderer Regionen der Welt, deren Wasserbestimmungen – wenn überhaupt vorhanden – oft weniger streng sind als in der Schweiz.

Die Wassertemperatur steigt, die Abflüsse ändern sich.
Auch die Klimaveränderung stellt eine neue und doppelte Herausforderung für die Ökologie der Gewässer dar (BAFU 2012): Die Abflüsse verändern sich und parallel zur Lufttemperatur stiegen die Wassertemperaturen von 1970 bis ins Jahr 2010 um 0,1 bis 1,2 Grad Celsius, je nach Abflussregime. In vergletscherten Einzugsgebieten zeigten sich Anstieg und Schwankungsbereich (Variabilität) weniger ausgeprägt. Bis ins Jahr 2085 rechnen die Fachleute mit einer Erhöhung der Lufttemperatur von drei bis vier Grad Celsius. Die Erwärmung wird sich insbesondere im Sommer bemerkbar machen.

Die jahreszeitliche Umverteilung der Abflüsse wird zu geringeren sommerlichen Abflüssen im Mittelland, Jura und auf der Alpensüdseite führen. Die beiden Faktoren „wärmeres Wasser“ und „tiefere Wasserstände im Sommer“ führen dazu, dass sich das Wasser schneller erwärmt. Das wird Folgen für das Leben in den Gewässern und die Wassernutzung haben.

Aufgrund der teilweise immer schlechteren Wasserqualität nehmen Haut- und Atemwegserkrankungen mehr und mehr zu. Deshalb müssen Lösungen für entsprechend optimiertes Wasser geschaffen werden, denn Trinkwasser-, Grundwasser- und Gewässerverschmutzung bleiben ein ernstzunehmendes Problem.

Immer am Puls der Zeit zeigen wir welche ökologische und nachhaltige Lösungen durch unsere Wasseraufbereitungssysteme für Verbrauchswasser möglich sind!

 

Trink- und Hauswasser

Produktauswahl

Ion Scale Buster

ab 1380.- CHF

Ion Scale Buster

Primus Vital

ab 3425.- CHF

Primus Vital

UrSpring BeWell

4490.- CHF

UrSpring BeWell

UrSpring Top

5550.- CHF

UrSpring Top

UrSpring Plus

5650.- CHF

UrSpring Plus

UrSpring Ultra

5780.- CHF

UrSpring Ultra

UrSpring Max

5880.- CHF

UrSpring Max

UrSpring Alpin

4350.- CHF

UrSpring Alpin

V-Premium Filter

1590.- CHF

V-Premium Filter

UrSpring HotWater

4590.- CHF

UrSpring HotWater

UrSpring Medical

4650.- CHF

UrSpring Medical

UrSpring Biofilter

Nur erhältlich mit UrSpring

UrSpring Biofilter

Räyn Duschfilter

278.- CHF

Räyn Duschfilter

Phoenix 4-40

Angebotsanfrage

Phoenix 4-40

Phoenix GT

Angebotsanfrage

Phoenix GT

VirexPro Connect

Ausverkauft

VirexPro Connect

OUR Drink 40

4650.- CHF

OUR Drink 40

OUR Drink 41

4450.- CHF

OUR Drink 41

OUR Drink Gastro

5280.- CHF

OUR Drink Gastro

Water Vital Charge

790.- CHF

Water Vital Charge

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne, herzlich und unverbindlich.